Pressefoto mit R. Baumgärtner, C. Oehme, G. Jauernig, B. und D. Mengele
Von Matthias Neher

Schwimmkurse im Waldbad

Stadt Günzburg bietet im Waldbad vergünstigte Schwimmkurse für Kinder an

Die Stadt und die Stadtwerke Günzburg bieten für die kleinen Mitbürger kurzfristig in ihrem Waldbad ab 2. August vier Schwimmkurse an. Subventioniert und finanziell begleitet wird dieses Angebot mit einer großzügigen Spende der Dieter-Mengele-Sozialstiftung. Somit können die Kurse für die Gebühr von 80 Euro angeboten werden. Darin ist der Schwimmkurs (10 Einheiten) inklusive Eintrittsgeld für das Kind sowie einer Begleitperson enthalten.

Die Kurse selbst werden von der Delphin Kinderschwimmschule e. V. mit zwei Trainern durchgeführt. In Kleingruppen können so zwölf Kinder pro Kurs das Schwimmen durch die ausgebildeten Trainer erlernen. Der Schwimmkurs findet ab 2. August täglich von Montag bis Freitag statt und wird voraussichtlich, je nach Wetterlage, zwei Wochen dauern. So können vier Kurse mit je zwölf Kindern parallel durgeführt werden.
Das Ziel ist dabei unter Anleitung mit Freude schwimmen zu lernen, Selbstvertrauen im Umgang mit Wasser zu erhalten und eine Sicherheit im Wasser zu entwickeln.
Die Anmeldung erfolgt über die Schwimmschule Delphin Kinderschwimmschule e.V. unter Telefon 0173/5185401.

Bildunterschrift: Von rechts nach links: Dieter und Barbara Mengele von der Dieter-Mengele-Sozialstiftung, Oberbürgermeister Gerhard Jauernig, Carmen Oehme, Delphin Kinderschwimmschule e.V., und Roland Baumgärtner, Vorstand der Stadtwerke freuen sich darüber für 48 Kinder bezuschusste Schwimmkurse anzubieten. Damit möchten sie den coronabedingt ausgefallenen Schwimmunterricht ausgleichen.
Foto: Matthias Neher/Stadtwerke Günzburg

Flyer Delphin Schwimmschule
Banner AZUBI MOVIE expo
Von Matthias Neher

AZUBI MOVIE Expo 2021 wir nehmen teil!

Am 24.07.2021 startet die digitale Jobmesse AzubiMovie Expo.

Über unseren Messestand könnt Ihr uns direkt kontaktieren und Euch über unsere Ausbildungsmöglichkeiten informieren.

Wir suchen Auszubildende als:

  • Fachangestellte für Bäderbetriebe (m/w/d)
  • Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (m/w/d)
  • Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

 

Schaut vorbei, wir freuen uns auf Euren Besuch!

Hier geht es zu Messe.

Von Matthias Neher

Austausch der Beckenwasser-Umwälzpumpen

Die Stadtwerke Günzburg KU sind stetig bemüht die Energiebilanzen ihrer Liegenschaften zu verbessern. Somit wurde mit der nachfolgend erläuterten Maßnahme auch der Prozess der Badewasseraufbereitung des Waldbades effizienter gemacht.

Im konkreten wurden hierzu die bereits seit ca. 30 Jahren betriebenen Umwälzeinheiten, welche für den Filtrationskreislauf des Beckenwassers verantwortlich sind, durch hocheffiziente Aggregate getauscht.
Durch diese Sanierungsmaßnahme konnte der Strombedarf der Aufbereitungsanlage um knapp 28 % reduziert werden. Dies entspricht ca. 36.000 kWh pro Badesaison.
Über die Lebensdauer der neuen Aggregate spart das Waldbad hierdurch ca. 423 Tonnen CO2 ein und leistet somit einen Beitrag zum Klimaschutz.

Die Maßnahme wurde im Leistungszeitraum vom 01.05.2020 bis 30.04.2021 umgesetzt.

Das Projekt wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nuklearer Sicherheit (BMU) gefördert.

Förderkennzeichen: 03K12636

https://www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

neue Umwälzpumpen Waldbad Günzburg
QR-Code www.klimaschutz.de
gefördert durch Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
Von Matthias Neher

Corona Update: Bestimmungen ab dem 21.06.2021 für das Waldbad

Für den Besuch des Waldbades ist folgendes zu beachten:

  • Begrenzte Besucherzahl: die aktuelle Auslastung des Waldbades ist jederzeit online über die Homepage abrufbar. In den Becken ist ebenfalls eine begrenzte Anzahl gleichzeitiger Nutzer vorgegeben.
  • Es gilt Maskenpflicht im Eingangsbereich und falls der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann. Badegäste müssen eine FFP2 Maske tragen. Ausgenommen sind Kinder bis zum 6. Geburtstag.
  • Der Einlass von Kindern unter 12 Jahren ist nur in Begleitung eines zuständigen Erwachsenen erlaubt.
  • Einhalten des Mindestabstandes von 1,5 Metern in allen Bereichen.
  • Kontaktdatenerfassung erforderlich, vorzugsweise über die Luca-App. Siehe auch die unten aufgeführten Hinweise.
  • Ein aktueller negativer Testnachweis ist derzeit nicht erforderlich.
  • Ab Donnerstag, 24. Juni schließt die öffentlich zugängliche Teststation vor dem Waldbad. Bei Bedarf können Sie die Teststation in der Rudolf-Diesel-Straße 1 nutzen. Infos unter: https://falk-test.de/corona-schnelltest-guenzburg/.
  • Es ist keine Reservierung notwendig!!!
  • Aufgrund der Begrenzungen, können wir keine Saisonkarten anbieten. Dafür gibt es wie schon im letzten Jahr für Familien eine Familientageskarte.

Hinweise zur Kontaktdatenerfassung:

Wir sind gesetzlich verpflichtet, eine Erfassung von Kontaktdaten durchzuführen, um im Fall einer Infektion die Kontaktdaten an das Gesundheitsamt weiterleiten zu können. Dafür nutzen wir die Luca-App.

  • Um Warteschlangen am Eingangsbereich zu reduzieren, empfehlen wir bereits zu Hause die Luca-App auf Ihrem Smartphone zu installieren und sich zu registrieren. Vor Ort muss dann nur noch der QR-Code eingescannt werden.
  • Sofern Sie kein Smartphone haben: Dann können Sie sich zuhause online über die LucaApp registrieren, einen eigenen, tagesaktuellen QR-Code ausdrucken und diesen bei Ihrem Besuch mitbringen. Achtung: der QR-Code  gilt immer nur für den Tag, an dem er generiert wurde.
  • Alternativ besteht auch die Möglichkeit, vor Ort ein Kontaktformular auszufüllen. Dieses wird dann den datenschutzrechtlichen Bestimmungen entsprechend aufbewahrt.

Wir freuen uns auf eine tolle Waldbadsaison mit allen unseren Gästen!